Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ OK ]

§ 34a GewO Testfragen

Beginnen Sie jetzt mit dem Beantworten der 35 Fragen zu: Grundsätze der Sicherheitstechnik

Frage 001/035,   Frage-Nr. 72
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Alarmgeber oder Alarmierungseinrichtungen als Teil einer Gefahrenmeldeanlage...
 sollen Personen auf eine Gefahr aufmerksam machen.
 dienen nur der optischen/akustischen Orientierung eines Alarmverfolgers.
 dienen ausschließlich dazu, die Polizei zu alarmieren.
 sollen Personen zur Hilfeleistung auffordern.
(1 Punkte)
Frage 002/035,   Frage-Nr. 136
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Ausssagen zu Passiv-Infrarot-Bewegungsmeldern sind richtig?
 Sie überwachen den Verschlusszustand von Türen und Fenstern
 Sie werden meistens im Innenbereich verwendet, z. B. zur Überwachung langer Flure
 Sie reagieren auf Wärmeänderungen ihres Erfassungsfelds
(1 Punkte)
Frage 003/035,   Frage-Nr. 265
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Feuerlöscher sind für die Brandklasse B geeignet?
 Pulverlöscher
 Pulverlöscher mit Metallbrandlöschpulver
 Kohlendioxydlöscher
 Wasserlöscher
(1 Punkte)
Frage 004/035,   Frage-Nr. 137
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aussagen zum Löschmittel Wasser sind richtig?
 Es ist als Sprüh- oder Vollstrahl einsetzbar
 Es ist gut geeignet bei Fettbränden
 Es besitzt die größte spezifische Kühlleistung aller Löschmittel
 Es ist elektrisch nicht leitend
(1 Punkte)
Frage 005/035,   Frage-Nr. 71
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Wie können Fenster zusätzlich gesichert werden, um ein Eindringen zu erschweren?
 Durch Verwenden von Isolierglasscheiben.
 Durch Aufkleben von Sicherheitsfolie.
 Durch Aufsetzen von Gittern bzw. Anbringen von Rollläden.
 Durch eine Einbruchmeldeanlage.
(1 Punkte)
Frage 006/035,   Frage-Nr. 268
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Was schreibt die Bundesnetzagentur für den Betrieb von Betriebsfunknetzen vor?
 Der Wechsel des Betreibers muss gemeldet werden
 Es darf nur die zugeteilte Frequenz benutzt werden
 Funkgeräte mit unbegrenzter Sendeleistung dürfen bundesweit eingesetzt werden
(1 Punkte)
Frage 007/035,   Frage-Nr. 266
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Was bewirkt die nachträgliche Montage von Sicherheitsfolien auf Glasflächen?
 Wärme- und Schallschutz
 Verringerung des Verletzungsrisikos durch Splitterschutz
 Erhöhung des Widerstandswertes
(1 Punkte)
Frage 008/035,   Frage-Nr. 199
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche allgemeinen Löschregeln sind bei der Bekämpfung eines Entstehungsbrandes zu beachten?
 Den Brandherd von der Seite und von hinten nach vorne bekämpfen
 Wahl des richtigen Löschmittels je nach Brandklasse des Brandobjektes
 Sind mehrere Helfer am Brandort, die Feuerlöscher nacheinander einsetzen
 Den Feuerlöscher erst unmittelbar am Brandherd in Betrieb setzen
(1 Punkte)
Frage 009/035,   Frage-Nr. 134
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Wann sind Türen bei Einbrüchen besonders leicht zu überwinden?
 Wenn das Türblatt keinen ausreichenden Widerstandswert besitzt
 Wenn sie mit Mehrfachverriegelungen ausgerüstet sind
 Wenn Zusatzsicherungen wie Querriegel oder stabile Türketten fehlen
(1 Punkte)
Frage 010/035,   Frage-Nr. 205
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Wovon ist der Sicherheitswert eines Schließzylinders abhängig?
 Von der Art und Weise der Verwahrung der Schlüssel
 Von der Nachschließsicherheit
 Von der Aufsperrsicherheit
 Von der Art der Schließanlage
(1 Punkte)
Frage 011/035,   Frage-Nr. 66
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Was ist ein technischer Falschalarm?
 Ein Alarm, der zur Verschleierung einer Straftat vom Täter ausgelöst wird.
 Ein Alarm, der durch einen Defekt in der Gefahrenmeldeanlage ausgelöst wird.
 Ein Alarm, der durch einen Bedienungsfehler der Gefahrenmeldeanlage ausgelöst wird.
(1 Punkte)
Frage 012/035,   Frage-Nr. 285
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Schlüssel gehören zu einer Generalhauptschlüssel-Anlage?
 Tresorschlüssel (TS)
 Spezialschlüssel (SpS)
 Zentralschlüssel (ZS)
 Einzelschlüssel (ES)
 Obergruppenschlüssel (OGS)
(1 Punkte)
Frage 013/035,   Frage-Nr. 315
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Was zählt zum abwehrenden betrieblichen Brandschutz?
 Erstellen einer betrieblichen Brandschutzordnung
 Einrichten einer Brandmeldeanlage
 Sicherstellung der Löschwasserversorgung
 Verhalten im Brandfall, z.B. Einweisen der Feuerwehr in die Örtlichkeit
 Verhinderung der Brandausbreitung durch sofortige Brandbekämpfung
(1 Punkte)
Frage 014/035,   Frage-Nr. 263
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Warum sind bei Brandmeldeanlagen Falschalarme nicht auszuschließen?
 Weil mangelnde Wartung zur Auslösung der Brandmeldeanlage führen kann
 Weil Tiere im Objekt durch ihre Bewegungen die Brandmeldeanlage auslösen können
 Weil technische Anlagendefekte auftreten können
(1 Punkte)
Frage 015/035,   Frage-Nr. 314
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Um einen reibungslosen Funkverkehr zu gewährleisten, sind Sprechfunkregeln einzuhalten.

Was sind solche Sprechfunkregeln?
 Durch das Wort "Kommen" soll die Gesprächsübergabe von "Sprechen" auf "Hören" bekannt gegeben werden
 Der Rufname für das Funknetz soll stehts verschlüsselt oder mindestens in Abkürzung genannt werden
 Klarnamen und Abkürzungen möglichst vermeiden
 Stets Höflichkeitsformen wie Tagesgruß und korrekte Anrede beachten
 Namen von Mitgliedern der Geschäftsleitung und Bezeichnungen von Kundenobjekten deutlich und ohne Verschlüsselung nennen
(1 Punkte)
Frage 016/035,   Frage-Nr. 133
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aufgaben erfüllen Zugangskontrollsysteme?
 Identifizierung von Fahrzeugen
 Alarmauslösung bei Fehlfunktion des Systems
 Warenkontrollen
 Identifizierung von Personen
(1 Punkte)
Frage 017/035,   Frage-Nr. 284
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Mindestanforderungen müssen geeignete Schließbleche erfüllen?
 Stabile Befestigung
 Wertvolles Material
 Ausreichende Länge
 Flexible Befestigung
(1 Punkte)
Frage 018/035,   Frage-Nr. 383
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welches Behältnis ist für die sichere Aufbewahrung von Dienstunterlagen ausreichend, z. B. für Dienstanweisungen und Berichte?
 Datensicherungsschrank
 Stahlblechschrank mit Sicherheitsverschluss
 Panzergeldschrank mit mechanischer und geistiger Verschlusseinrichtung
(1 Punkte)
Frage 019/035,   Frage-Nr. 132
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Was sind Elemente mechanischer Sicherungseinrichtungen?
 Ultraschallbewegungsmelder
 Stahlgitterzaun
 Videoüberwachungsanlage
 Angriffshemmende Verglasung
 Einbruchmeldeanlage
(1 Punkte)
Frage 020/035,   Frage-Nr. 70
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Wovon ist der Sicherheitswert eines Rollladens abhängig?
 vom Wirkungsgrad gegen Sonneneinstrahlung
 vom verwendeten Material und vom fachgerechten Einbau
 von der Materialhärte des verwendeten Kunststoffes
 von Feststellvorrichtung gegen Hochschieben
(1 Punkte)
Frage 021/035,   Frage-Nr. 264
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Türverschlüsse werden bei Fluchttüren eingesetzt?
 Paniktürverschlüsse mit Schlüssel im Schlüsselkasten neben der Tür
 Paniktürverschlüsse mit Griffstange innen
 Paniktürverschlüsse mit Druckstange innen
(1 Punkte)
Frage 022/035,   Frage-Nr. 317
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Wozu dienen im wesentlichen Zutrittskontrollsysteme?
 Der Überwachung von Fahrzeugbewegungen
 Der Kontrolle der Identität und Zugangsberechtigung von Personen
 Der Feststellung von Bewegungsmustern von Mitarbeitern und Besuchern
 Der Überwachung von Personenbewegungen
(1 Punkte)
Frage 023/035,   Frage-Nr. 135
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aufgaben erfüllen Schließanlagen?
 Sie legen fest, welche Personen für welche Räume zutrittsberechtigt sind
 Sie haben ausschließlich organisatorische Funktionen
 Sie ordnen bestimmten Schlüsseln genau abgegrenzte Schließbereiche zu
(1 Punkte)
Frage 024/035,   Frage-Nr. 68
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Ein Sicherheitsmitarbeiter will einen Entstehungsbrand bekämpfen. Welche Fragen sind beim praktischen Löscheinsatz für die Eigensicherung wichtig?
 Ist die Feuerwehr verständigt worden?
 Ist der Handfeuerlöscher bezüglich des Löschmittels für die Brandbekämpfung geeignet?
 Sind Verletzte versorgt und aus dem Gefahrenbereich gebracht worden?
(1 Punkte)
Frage 025/035,   Frage-Nr. 320
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Maßnahmen zählen zum vorbeugenden Brandschutz?
 Die Unterweisung des Personals und das Training im Umgang mit Handfeuerlöschern
 Die Auswahl und Verwendung von nicht brennbarem Baumaterial
 Der Einsatz von Löschmitteln bei einem Brand
(1 Punkte)
Frage 026/035,   Frage-Nr. 384
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Melder können für die Auslösung eines Überfallalarms eingesetzt werden?
 Körperschallmelder
 Bewegungsmelder
 Kontaktschienen
 Druckknopfmelder
(1 Punkte)
Frage 027/035,   Frage-Nr. 267
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Worauf müssen Wachpersonen bei der Kontrolle von Fluchtwegen und Fluchttüren in einem Sicherungsobjekt achten?
 Dass sich die Notausgangstüren öffnen lassen
 Dass die vorhandene Sicherheitsbeleuchtung intakt ist
 Dass die Schlüssel für Notausgangstüren in einem Schlüsselkasten bereitgehalten werden
 Dass auf den Fluchtwegen abgestellte Gegenstände im Notfall schnell weggeräumt werden können
(1 Punkte)
Frage 028/035,   Frage-Nr. 379
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Schlüssel gehören zu einer Generalhauptschlüsselanlage?
 Zentralschlüssel
 Obergruppenschlüssel
 Buntbartschlüssel
 Gruppenschlüssel
(1 Punkte)
Frage 029/035,   Frage-Nr. 319
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aussagen zum Betriebsfunknetz sind richtig?
 Das Betriebsfunknetz ist ein nicht öffentliches, genehmigungspflichtiges Funknetz für Sprache und Daten innerhalb eines bestimmten Einsatzgebietes
 Es muss durch die zuständige Außenstelle der Bundesnetzagentur eine Genehmigung mit einer Frequenzzuteilung erfolgen
 Für die Einrichtung eines Betriebsfunknetzes genügt die schriftliche Anzeige an die Bundesnetzagentur
 Die Betriebsfunkanlage muss mit dem Funknetz der örtlichen Sicherheitsbehörde kombinierbar sein
(1 Punkte)
Frage 030/035,   Frage-Nr. 382
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche im Erdgeschoss montierten Fenster bieten Einbrechern sehr geringen Widerstand?
 Fenster, in denen zur Sicherung Rollzapfen eingebaut sind
 Fenster mit durchwurfhemmender Sicherheitsverglasung
 Fenster mit im Mauerwerk fest verankerten Metallschutzgittern
 Fenster, die nur auf Wärmedämmung ausgelegt sind
(1 Punkte)
Frage 031/035,   Frage-Nr. 316
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Was ist im Umgang mit einer Sicherungskarte für Schließanlagen zu beachten?
 Der Berechtigte muss die Sicherungskarte dem Hersteller vorlegen, damit anhand der Codierung Ersatzschlüssel angefertigt werden können
 Die Sicherungskarte muss so aufbewahrt werden, dass schließberechtigte Mitarbeiter bei Bedarf selbst Ersatzschlüssel anfertigen lassen können
 Die Sicherungskarte muss zuverlässig gegen den Zugriff von unbefugten Personen aufbewahrt werden
(1 Punkte)
Frage 032/035,   Frage-Nr. 322
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aussagen zum digitalen Betriebsfunk sind richtig?
 Der digitale Betriebsfunk ermöglicht die Nutzung der Sprechfunkkanäle für den Daten- und Festfunk. Sprachverbindungen können mit einem individuellen Schlüssel gegen Abhören gesichert werden
 Im digitalen Betriebsfunk gibt es nur die Möglichkeit, Sprache zu übertragen. Es ist auch verboten, sich gegen Abhören mit Sprachverschleierung zu wehren
 Der digitale Betriebsfunk wird in Deutschland dem nicht öffentlichen mobilen Landfunk zugeordnet und ist in verschiedene Anwendungsbereiche unterteilt, z. B. Handels-, Gewerbebetriebe sowie Dienstleistungsunternehmen
(1 Punkte)
Frage 033/035,   Frage-Nr. 203
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aussagen zum Digitalfunk sind richtig?
 Er gewährt eine bessere Sprachqualität und unterdrückt störende Hintergrundgeräusche
 Er ist störanfälliger und leistungsschwächer als der Analogfunk
 Er bietet eine Notruffunktion mit Ortungsmöglichkeit
 Er ist leicht abzuhören, d.h. der Datenschutz ist nicht gesichert
(1 Punkte)
Frage 034/035,   Frage-Nr. 283
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aussage zu einbruchhemmenden Türen kann der "Widerstandsklasse 1" (RC 1 gemäß DIN EN 1627) zugeordnet werden?
 Schutz gegen Aufbruch mit Schraubendreher und Zange
 Schutz gegen Aufbruch mit Säge- und Schlagwerkzeugen
 Schutz gegen Aufbruch mit leistungsfähigen Elektrowerkzeugen
 Schutz gegen Aufbruch mit körperlicher Gewalt
(1 Punkte)
Frage 035/035,   Frage-Nr. 321
Kategorie: Grundsätze_der_Sicherheitstechnik
Frage: Welche Aufgaben erfüllen Schließanlagen?
 Sie haben ausschließlich organisatorische Funktionen
 Sie ordnen bestimmten Schlüsseln genau abgegrenzte Schließbereiche zu
 Sie legen fest, welche Personen für welche Räume zutrittsberechtigt sind
(1 Punkte)


Am Ende von dem Test erfolg eine gesamt Auswertung, die falsch beantworteten Fagen werden danach mit denn Fehlern und was richtig gewesen wäre angezeigt.

bewertung

Diese Webseite kann keinen Unterricht ersetzen, denn es wird an vielen Stellen sich Fragen ergeben, die hierin nicht beantwortet werden können (z. B. Verständnisfragen).

Jedoch soll es demjenigen eine Hilfe sein, sein Wissen zu dem schwierigen Thema zu testen.